BMW M6 + G-Power

G-Power baut schon seit einigen Jahren die schnellsten straßenzugelassenen BMWs – baut wäre etwas übertrieben… veredelt trifft es besser.
Auch der BMW M6, der von Haus aus schon etwa 124.000 Euro kostet und ab Werk mit 560 PS daherkommt, wurde von G-Power schoneimal getunt: Damals erreichte der G-Power BMW mit 640 PS eine Höchstgeschwindigkeit von etwa 315 km/h. Mit einer neuen Software namens „Bi-Tronik III V2“ wird der 4,4 Liter V8 Motor noch weiter an die Leistungsgrenze gebracht. So wird der Zündzeitpunkt nun in Abhängigkeit zum steigenden Ladedruck neu bestimmt. So sprintet der M6 G-Power nun in 10,8 Sekunden von 0 auf 200 km/h, die Höchstgeschwindigkeit vom Vorgänger (315 km/h) wird er wohl auch übertreffen.
Das Getriebe muss sowieso schon genug aushalten, deswegen wird das maximale Drehmoment von 890 Nm währen der Schaltvorgänge begrenzt. Neben der neuen Steuerung resultiert diese horrende Mehrleistung des Motors auch aus einem neuen Abgassystem, welches den Staudruck reduziert. Wahlweise sind die Endrohre aus Karbon oder Titan.

Der M6 ist ein ziemlich teures Vergnügen: Die 124.000 Euro Grundpreis bestehen immer, hinzu kommt eine etwa 17.000 Euro teure Bremsanlage, knapp 10.000 Euro teure Kompletträder, ein 2.500 Euro schweres Gewindefahrwerk, 21.500 Euro für die Leistungssteigerung und noch einmal 51.000 Euro für die komplette G-Power Aufbereitung.

Der BMW M6 G-Power ist damit das schnellste und stärkste BMW-Automobil mit Straßenzulassung. Ein solches Topmodell muss man sich aber leisten können – mit etwa 200.000 Euro sollte man rechnen, schließlich will man auch noch damit fahren – und so spritsparend fährt der V8 dann doch nicht. Auf der Autobahn ist man mit den 4 Endrohren und dem exklusiven Design auch bei defensiver Fahrt ein ziemlicher Hingucker, zu dieser Fahrweise will ich hier nochmal ausdrücklich animieren, denn auch diese kann aufregend und spannend sein. Mit einem M6 hat man es sowieso nicht mehr nötig, aggressiv zu fahren – schon allein der Auftritt reicht.

Tags: , , ,

Comments are closed.