Die Mercedes S-Klasse und die Sicherheit

Ein sicheres Auto? Mercedes. Das war schon seit meiner Kindheit mit die einzige Antwort auf diese Frage. Doch warum gilt Mercedes als einer der sichersten Autobauer? Nun, mit jeder neuen Generation des Top-Modells des deutschen Herstellers, der S-Klasse, muss die alte Version natürlich etwas verbessert werden, mehr noch, sie sollte übertroffen werden. Gerade hinsichtlich des Sicherheitssystems ist das eine wichtige Angelegenheit, auch im Hinblick auf die Konkurrenz.

Dass die Sicherheit inzwischen den gesamten Fahrzustand über relevant ist, ergeben sich verschiedene Stufen: Die präventiven Maßnahmen zählen dazu ebenso wie das sichere Fahren allgemein. Weiterhin ist die Schutzphase und die Nachunfallphase sehr wichtig. Präventiv kann somit das Radarsystem des Mercedes inklusive der sechs Kameras ausreichend Schutz gewähren, und zwar in einer Weise, als dass der Crash schon 0,6 Sekunden vor dem Aufprall vorhergesagt werden kann. So können Schutzmaßnahmen wie der Gurtstraffer und die Airbags früher ausgelöst werden, das verringert die Kopf- und Halsbelastung um etwa 30 Prozent. Weiterhin kann die Vollbremsung früher ausgeführt werden. Die Systeme arbeiten auch bei Stillstand und werden beispielsweise bei einem bevorstehenden Auffahrunfall aktiv. Der auffahrende wird durch Blinken gewarnt, außerdem straffen sich die Gurte und das Auto wird fest gebremst, um Nachfolge-Unfälle zu verhindern.

Die S-Klasse kann sich gerade in punkto Sicherheit also wieder behaupten und wird gegen fast jeden Konkurrenten bestehen – natürlich ist der Preis dafür nicht wirklich niedrig. Dennoch steht fest, dass Mercedes wohl weiter eine der sichersten Automarken der Welt bleiben wird – bedenkt man jetzt meinen letzten Beitrag über den Qoros, wird einem das umso klarer. So wird die Sicherheit im Straßenverkehr immer eines der Hauptthemen bleiben – prinzipiell sogar das Thema schlechthin, denn jeder fährt gerne das sicherste Auto, das einzige was daran hinderlich ist: Der Preis. Denn der liegt bei der S-Klasse je nach Konfiguration um ein Vielfaches höher als beim Qoros oder anderen Autos.

Tags: , ,

Comments are closed.