Ein Holzofen – die Alternative zur Heizung

Der Winter steht vor der Tür, das ist jedes Jahr dasselbe. Alte Autos haben eine für heutige Verhältnisse zu schwache oder sowieso kaputte Heizung, oft ist eine Standheizung gar nicht vorhanden, da sie damals nur optional als Komfort-Plus wie heute elektrisch verstellbare Sitze oder eine automatisch öffnende bzw. schließende Heckklappe dazugehören.

Um das Innere des Autos dennoch mollig warm zu halten, gehört etwas Erfindergeist und eine gehörige Portion Hartnäckigkeit gegenüber den Behörden zum Erfolgsrezept. So kann man es tatsächlich durchsetzen, im Auto einen Holzofen zu installieren. Zumindest haben diverse Personen dies schon getan, und dafür auch eine Straßenzulassung bekommen. Ob und in wieweit eine solche Investition als sinnvoll erachtet werden kann, bleibt aber fraglich.

Technologisch jedenfalls liegt der Holzofen – nun ja – unzählige Jahrhunderte hinter dem Verbrennungsmotor und der elektrischen Standheizung. Doch vielleicht ist gerade der dem Holzofen zuzuschreibende Purismus der Schlüssel: Einfach und unzerstörbar. Ein Holzofen kann mindestens ebenso lange leben wie sein Besitzer, das Autoleben jedenfalls wird er um Längen übertrumpfen. Außerdem ist ein Ofen im Auto schon etwas anderes als eine warme Luftströmung aus der Klimaanlage – im Grunde wird statt warmer Luft eher Wärmestrahlung abgegeben, die das Auto und den Insassen dann erwärmt. Das ist deshalb so angenehm, weil die als störend empfundene Luftströmung ausbleibt. Ein gewisser nostalgisch-romantischer Effekt ist dem Ofen sicherlich auch zuzuschreiben. Und eines ist sicher: Ein Hit unter Campern oder puristischen Urlaubern, beispielsweise bei Studenten, ist der Ofen im Auto allemal.

Einzig und allein das Holz, naja, das ist dann wohl mit körperlicher Arbeit verbunden. Denn statt Strom bzw. Benzin frisst der Holzofen Unmengen an Holzkohle. Ein gewisser Überlebensinstinkt in uns würde übrigens auch eher zum Holzofen als zu einer Standheizung raten: Denn im Winter bei Stillstand, leerem Tank und leerer Batterie, kann man mit einem Holzofen im Auto und einem Wald drum herum immer noch sehr gut überleben.

Tags: , , ,

Comments are closed.