Toyota bleibt der weltweit größte Autobauer

Das dürfte vor allem VW und GM schwer treffen: Der Konzern Toyota setzte in den ersten 9 Monaten diesen Jahres weltweit etwa 7,41 Millionen Fahrzeuge ab, GM folgt knapp dahinter mit 7,25 Millionen Wagen. Auch Volkswagen knackte die 7 Millionen Marke, allerdings nur knapp mit 7,03 Millionen PKW.

Was hat das zu bedeuten? Nun, in erster Linie nichts. Auf den zweiten Blick erkennt man aber die Prestige-Vorteile, die ein “weltgrößter” Hersteller genießt. Denn bei einem derart großen Hersteller ist das Vertrauen entsprechend groß. Ob das viel am Absatz ändert? Wahrscheinlich nicht. So kommt es, dass sich VW wohl für das nächste Quartal bzw. den nächsten Vergleich vorbereiten muss, denn bei so knappen Ergebnissen kann der Unterschied innerhalb eines Quartals fallen. Übrigens hat VW bei der Berechnung nicht die Nebenmarken Scania und MAN mitgerechnet, allerdings hätten diese 100.000 Fahrzeuge den Braten auch nicht fett gemacht.

Vielleicht hilft ja das nächste Quartal – kommt wohl ganz auf die Verkaufszahlen an. So ein Wettbewerb ist jedoch eigentlich nur unter Automobilherstellern bekannt. Warum eigentlich? Nun, wen kümmert es, wer der weltgrößte Papierhersteller ist? Die Antwort: Eine Handvoll Menschen die damit zu tun haben. Wer hat mit Autos zu tun? Fast alle Menschen dieser Erde. Deshalb ist die Frage, wer der größte Hersteller ist, beim Auto sogar noch interessanter als in der IT-Branche, denn jeder Mensch hat schon einmal in irgendeiner Weise Kontakt zu einem Auto gehabt, zumindest eher, als den Kontakt zu einem Computer oder anderen elektronischen Geräten. Auch die Einwohner von Entwicklungsländern kennen Autos und deren Marken. Deshalb ist einfach das Interesse bei der Bevölkerung entsprechend groß, das ist ein ähnliches Prinzip wie bei prominenten Leuten oder dem kulturübergreifenden Sport Fußball. Auch hier will jeder alles wissen – fast jeder zumindest. Auch Menschen aus Entwicklungsländern ist dieser Sport geläufig und er wird oft praktiziert.

Tags: , , ,

Comments are closed.