Volvo – immer noch der einstige Bolide aus Schwedenstahl?

Autos aus Schwedenstahl, das war einst der Inbegriff für Sicherheit und Unzerstörbarkeit. Die Marke Volvo war damals schon immer als ein Hersteller für derartige Modelle bekannt. Heute hat sich gegenüber der damaligen Zeit jedoch einiges getan: Der Einsatz von Kunststoffen hat sich auch in der Automobilindustrie durchgesetzt, da dieser durch das geringe Gewicht den Verbrauch senkt und zu Zeiten immer weiter steigender Stahlpreise auch noch die Produktionskosten senkt. Der Konkurrenzdruck sucht dank der steigenden Globalisierung und dem Angebotshunger der Gesellschaft seinesgleichen. Nun, mit Volvo geschah das gleiche wie mit vielen Firmen: Sie wurden aufgekauft. Volvo produziert nunmehr unter chinesischer Flagge, was nach vielen Befürchtungen zu Qualitätsunterschieden führen könnte. Zunächst sollte somit das Auto an sich betrachtet werden: Die Qualität ist meiner Meinung nach tatsächlich gesunken, mein “Probeauto” war ein Volvo XC60 mit Sportausstattung. Die edle Optik aus Aluminium und beigem Leder ist zwar sehr gelungen, dennoch ist nahezu alles aus Kunststoff. Die Stoßstange brach sofort bei einem kleinen Wildunfall, der Seitenspiegel brach bei Kontakt mit einem Ast, als ich im Winter einen Hang runter rutschte, ebenfalls einfach ab: Aber lange nicht so sauber wie ein Strohhalm, sondern irreparabel in zig Einzelstücke aus Plastik. Die Sitze waren allerdings auch nach 1000 Kilometer-Fahrten immer noch bequem, sowohl Vorder-, als auch Rücksitze (wohlgemerkt inklusive dem Mittelsitz!). Hielt man sich bei sportlicher Fahrweise an den in der Tür angebrachten Griffen fest, so erfüllt einen das allerdings entgegen der eigentlichen Erwartung nicht gerade mit Sicherheit: Nahezu die gesamte innere Türverkleidung lässt sich leicht reindrücken bzw. rausziehen, die eine oder andere Zusatzschraube hätte da bessere Ergebnisse gebracht. Dennoch sind diese Umstände nicht unbedingt auf die chinesische Führung zurückzurufen. Wie ich am Anfang schon sagte, ist die Verwendung von Plastik inzwischen Gang und Gebe. Verglichen mit einem Mittelklasse Modell von Mercedes, Audi oder anderen namenhaften Herstellern, hat Volvo aber sicher an Image eingebüßt.

Tags: , , , ,

Comments are closed.