Saab 9-3 I – ein getarnter Opel

Auch der direkte Nachfolger des Saab 900 II setzt auf Technik aus dem Hause GM. Denn der von 1998 bis 2002 / 2003 (die Angaben variieren, da die Produktion wohl verlegt wurde) gebaute Saab 9-3 der ersten Generation basiert tatsächlich auf einem Opel Vectra B, was aber kaum auffällt, da nur nicht sichtbare Gleichteile zum Einsatz kommen. In Sachen Aussehen hat sich im Vergleich zum Vorgänger allerdings nicht wirklich viel getan, es sieht eher nach einem dezenten Facelift aus.

Saab 9-3 IAuch beim Saab 9-3 gab es nur die vom Vorgänger bekannten Karosserievarianten als Fließheck mit fünf Türen, Coupé mit drei Türen sowie als zweitüriges Cabriolet mit klassischem Stoffverdeck. Platz boten die Schweden ausreichend, auch großgewachsene Menschen finden auf der bequemen Bestuhlung eine passende Sitzposition. Die Verarbeitung macht einen guten Eindruck, auch nach Jahren klappert nichts.

Die Motorenpalette umfasste während der Bauzeit unterschiedliche Benziner – allesamt Reihenvierzylinder, die aus 2 oder 2,3 Litern Hubraum je nach Technik und eventuell vorhandenem Turbolader zwischen 131 und 230 PS schöpften. Leider sind die Turbomotoren als Säufer verschrien, bereiten dafür aber auch eine Menge Fahrspaß. Wer es sparsamer mag, kann den 4,63 m langen Saab 9-3 I auch mit einem Diesel aus dem Hause Opel bekommen. Der 2.2 TiD leistete anfänglich 115 PS, ab 2000 gab es auch eine 125 PS-Version.

Bei den Selbstzündern fallen vor allen Dingen defekte Turbolader und deren abrutschende Schläuche immer wieder negativ auf. Dafür haben die Benziner Probleme mit den Motorsteuergeräten und gestörten Zündanlagen. Die Keilrippenriemen, welche die Nebenaggregate antreiben reißen auch gerne, defekte Klimaanlagen und auch Saab 9-3 Lichtmaschinen sind keine Seltenheit. Mittlerweile gehört der Ölverlust an Motor und Getriebe zu den durch den TÜV bemängelten Schwachstellen. Ebenso die Beleuchtung, die vor allem in puncto Blinker im Alter Ärger macht. Die einseitig ziehende Handbremse ist der einzige Fehler im Bereich der Bremsanlage und rostende Auspuffanlagen sind ein Vermächtnis von Opel, auf das man bei Saab auch hätte verzichten können. Ansonsten schlägt sich der 9-3 der ersten Generation besser als sein Vorgänger.

Tags: , , ,

Leave a Comment


eins + 3 =