Volvo S60 – der Individualismus hat seinen Preis

Sicherlich ist der Volvo S60 ein Fahrzeug für Individualisten, schließlich sieht man sie nicht an jeder Ecke. Leider hat diese Exklusivität auch ihren Preis. Und das nicht mal beim Gebrauchtwagenkauf, wo ein Volvo S60 der ersten Generation schon recht günstig zu bekommen ist, sondern eher dann, wenn Reparaturen anfallen. Die Volvo-Werkstätten sowie die S60 Ersatzteile sind da nicht ganz so günstig und leider werden Reparaturen öfter fällig, als der den Schweden angedichtete gute Ruf in Sachen Zuverlässigkeit vermuten lässt.

Volvo S60 IGebaut wurde die erste Generation des Volvo S60, der neben dem größeren Volvo S80 auch als Nachfolger der Limousine Volvo S70 gilt, von 2000 bis 2009. Eine kleine Modellpflege, bei der nur Details verändert wurden, gab es 2004. Die Stufenhecklimousine mit den vier Türen bot eine umfangreiche Ausstattung in puncto Sicherheit und Komfort. Leider auch damit einhergehende Probleme, vor allen Dingen mit der reichlich verbauten Elektrik. Im Bereich des Fahrwerks gab es Mängel an den Vorderachsen sowie an der Lenkung. Schnell verschleißende Volvo S60 Bremsbeläge verlangen öfter nach Ersatz.

Das liegt nicht nur an den teilweise recht flotten Motoren. Sämtliche Motoren, egal ob Benziner oder Diesel, waren Reihenfünfzylinder. Die Benziner wiesen dabei einen Hubraum von 2 bis 2,5 Litern auf. Je nach Variante und der Tatsache, ob ein Turbolader zum Einsatz kam oder nicht, reichte die Leistung von 140 PS im kleinen Volvo S60 2.4 bis hin zu 300 PS im Volvo S60 R. Bei diesem Wagen handelte es sich um eine Sportversion des S60, die sich sowohl optisch als auch technisch in einigen Punkten vom normalen S60 unterschied. Bei den Dieseln, die alle über einen Hubraum von 2,4 Litern verfügten, reichte die Leistungsspanne von 126 bis 185 PS.

Wie oben erwähnt sind frühe Modelle des Volvo S60 günstig zu bekommen. Eine aktuelle Suche förderte den günstigsten Wagen mit rund 2.400 Euro zu Tage, für eine geringere Laufleistung und jüngere Fahrzeuge muss entsprechend tiefer in die Tasche gegriffen werden. Die Volvo S60 R sind recht selten und beginnen preislich derzeit bei rund 12.000 Euro. Dabei sollte man aber auch die höheren Folgekosten berücksichtigen, die so ein Wagen verursacht (Versicherung, Verbrauch, usw.).

Tags: , , , , ,

Leave a Comment


4 + = zehn