Suzuki Baleno – chancenlos gegen Golf und Co.

Suzuki Baleno Schrägheck EG 1995 - 1999Der Baleno teilt das Schicksal seiner vielen Modellkollegen aus dem hause Suzuki, die nicht als Geländewagen oder Motorrad das Werk verließen: sie waren auf dem hiesigen Markt relativ erfolglos. Gerade in der Kompaktklasse, in welcher der Suzuki Baleno gegen Golf, Astra und Co. antrat, gab es schon andere asiatische Hersteller, die wesentlich besser positioniert waren.

Dabei war der von 1995 bis 2001 gebaute Suzuki Baleno gar nicht mal so schlecht, auch wenn er im Innenraum für ein Fahrzeug der Kompaktklasse eigentlich zu klein war und vor allem der Kofferraum des dreitürigen Schräghecks den Namen kaum verdient. Die Sitze sind eher von minderer Qualität, das Design ist schlicht, Schalter wirkten wahllos platziert. Neben dem bereits erwähnten klassentypischen Schrägheck gab es den Suzuki Baleno auch noch als viertürige Stufenhecklimousine und als fünftürigen Kombi. 1999 gab es ein Facelift und die neueren Baleno waren nun an den rundlicheren Klarglasscheinwerfern zu erkennen.

Suzuki Baleno Stufenheck EG 1995 - 1999Als Motorisierung bot man nominell starke Benziner an, deren auf dem Papier stehende Leistung in der Praxis aber nicht zu passen schien. Der kleine 1,3 Liter Vierzylinder leistete 86 PS, ließ es aber an Durchzug vermissen. Auch die größeren Motoren mit 1,6 Litern Hubraum und 98 PS oder 1,8 Litern und 121 PS, was ja dem GTI-Niveau entsprechen würde, ließen es nicht wie erwartet krachen. Dafür machten die Motoren bis Baujahr 1996 ganz gerne störende Geräusche oder gingen auch ganz kaputt. Den Antriebsstrang betreffend ist sicherlich erwähnenswert, dass es den Suzuki Baleno, der eigentlich über Frontantrieb verfügt, auch als Version mit Allrad gab, die aber am Gebrauchtwagenmarkt kaum eine Rolle spielt.

Wo wir schon bei den Mängeln des Baleno waren, so kann auch gleich eine weitere Schwachstelle genannt werden: das Getriebe. Dieses kann bis Baujahr 1999 im schlimmsten Fall sogar komplett blockieren. Weitere Mängel sind die Suzuki Baleno Kupplung, die Ausrücklager, defekte Wegfahrsperren und die von Suzuki bekannten viel zu weichen Zündschlüssel, die gerne mal brechen. Hinzu kommen vom TÜV bemängelte Punkte wie Rost, Ölverlust und mangelnde Bremswirkung an der Hinterachse sowie maroden Bremsleitungen.

Suzuki Baleno Stufenheck EG Facelift 1999 - 2001Als Gebrauchtwagenkäufer sollte man also am besten nach einem Suzuki Baleno Faceliftmodell ab Baujahr 1999 suchen, das mit einem 1,6 Liter-Motor ausgestattet ist, da die 1,8er eher selten sind. Bei einer Laufleistung von unter 150.000 km und mit ein wenig Rest-TÜV werden dafür aktuell rund 1.500 Euro aufgerufen, die gar nicht mal so schlecht investiert sind, wenn man kein Raumwunder erwartet.

 

Tags: , , ,

1 Response to "Suzuki Baleno – chancenlos gegen Golf und Co."

Leave a Comment


fünf + = 6