Toyota Avensis T22 – unauffällig in jeder Hinsicht

Toyota Avensis Fliessheck T22
Einen Toyota Avensis aus dem Gedächtnis beschreiben? Keine leichte Aufgabe, denn vermutlich erkennt man ihn nicht mal, wenn er an einem vorbei fährt. Es gibt keine außergewöhnlichen Designhighlights, die Fahrzeuge der Mittelklasse sind bodenständig. Eben unauffällig. Und das auch in puncto Mängeln. Toyota im allgemeinen und auch der Avensis im speziellen sind dafür bekannt, dass sie bei den TÜV-Berichten immer gut abschneiden, wenig Mängel und Defekte aufweisen, Pannen äußerst selten vorkommen, was ihn sicherlich zu einer Kaufempfehlung macht.

Der Avensis der 1. Generation, T22 genannt, löste den Toyota Carina ab und war in den Karosserievarianten Limousine, Fließheck und Kombi erhältlich. Er wurde von 1998 bis 2003 gebaut und kam anfänglich mit vier aus dem Vorgänger bekannten Motorisierungen: drei Benziner mit 1,6 Litern, 1,8 Litern und 2 Litern Hubraum sowie ein Turbodiesel mit 2 Litern und 90 PS. Später gesellten sich modernere VVT-i sowie D-4 Triebwerke dazu. Empfehlenswert ist hier der 2.0 D-4D Diesel mit 110 PS.

Toyota Avensis Kombi T22

Es gab eine im Vergleich zu europäischen Mitteklassemitbewerbern reichhaltigere Serienausstattung, die zum Beispiel ABS, vier Airbags und ab 1999 sogar eine Klimaanlage umfasste. Das vordere Gestühl war für groß gewachsene Menschen allerdings etwas zu klein geraten. Die Mängel hielten sich, wie bereits erwähnt in Grenzen, allerdings blieb auch der Avensis der 1. Baureihe nicht komplett verschont. Am kleinen 1,6 Liter – Motor brannten bis 1999 schon mal gerne die Kopfdichtungen durch, Wegfahrsperren versagten ihren Dienst und die oben erwähnten Sitze wackeln schon mal. In hohem Alter sollte vermehrt auf Spiel in der Lenkung und Ausfälle in der Beleuchtung geachtet werden.

Alles in Allem ist der japanische Passat-Konkurrent auch gebraucht eine Empfehlung, ab 2.000 Euro sind die ersten Baujahre bereits zu bekommen. Besser ist – wegen der neueren Motoren – aber sicherlich ein Fahrzeug mit einer Erstzulassung nach 2000 und da fängt man aktuell bei rund 2.750 Euro an.

Tags: , , ,

1 Response to "Toyota Avensis T22 – unauffällig in jeder Hinsicht"

Leave a Comment


− 2 = zwei